Regionalzüge halten wieder am Bahnhof Blankenfelde

Nach siebenmonatiger Bauzeit haben wir den neuen Bahnsteig in Blankenfelde für den Regionalverkehr wie geplant am 10. November in Betrieb genommen. Damit endete die Sperrung der Eisenbahnstrecke zwischen dem Berliner Südkreuz/BER Flughafen und Rangsdorf und die Regionalzüge RE8 und RE24 fahren wieder wie gewohnt. Die Eröffnung des Bahnhofs Blankenfelde feierten wir gemeinsam mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn, Alexander Kaczmarek, Bürgermeister der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, Michael Schwuchow sowie Hartwig Rolf, Abteilungsleiter Verkehr des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg und weiteren geladenen Gästen.

Seit dem 21. April 2023 haben wir den Bahnhof Blankenfelde vollständig zurückgebaut. Nach der Eröffnung in dieser Woche gehen die Bauarbeiten aber noch weiter: Bis 2025 entsteht in Blankenfelde unter anderem ein Kombibahnsteig für S- und Regionalbahn, durch den Fahrgäste schneller zwischen Regional- und S-Bahn umsteigen. Außerdem bauen wir die zweigleisige Fernbahnstrecke auf in Richtung Dresden. Der Straßenverkehr kreuzt ab 2025 zudem die Gleise durch eine neue Unterführung an der Karl-Marx-Straße.

Zurück